Haffkrug

Haffkrug liegt in der westlichen Lübecker Bucht und ist mit dem Auto über die Bundesautobahn 1 zu erreichen. Am westlichen Rand des Dorfes liegt der gleichnamige Bahnhof Haffkrug an der Bahnstrecke Lübeck-Puttgarden, der im Zuge der Hinterlandanbindung zur festen Fehmarnbeltquerung um etwa 300 m weiter westwärts verlegt werden soll. Den Titel eines Heilbads darf Haffkrug seit 1813 tragen, seit 1970 ist es Seeheilbad. Seit Januar 1974 ist Haffkrug ein Ortsteil von Scharbeutz. Es erstreckt sich knapp zwei Kilometer am Ostseestrand.

Von der Seebrücke aus werden Ausflugsfahrten mit dem Schiff angeboten, z. B. nach Lübeck-Travemünde oder Richtung Grömitz. Im Sommer werden an der Freilichtbühne am Kurparkhaus Feste ausgetragen. Das größte Event in Haffkrug ist die Aalwoche, die immer am letzten vollen Juli-Wochenende auf dem Heinz-Brockmann-Platz im Waldweg stattfindet. Es gibt einige Hotels und Restaurants sowie diverse Strandshops. Ins öffentliche Interesse rückte Haffkrug, nachdem Pläne bekannt wurden, die natürlich gewachsene Küstenlandschaft tiefgreifend umzugestalten, um einen Yachthafen zu bauen. Dieses Vorhaben wird nach wie vor kontrovers diskutiert.

{{u.facilityName | vautolang}} {{u.name | vautolang}}
{{u.regionName | vlang}}
Ferienwohnung
Ferienhaus
{{u.beds}}
{{u.bedrooms}}
{{u.squareMeters}}m2
Details
{{(u.fb_avg.toFixed(1) )}}/5 - {{u.fb_count}} Bewertungen Bewertung